Sie mögen lieber Schneegestöber statt Regenwetter und Schlittschuhe statt Gummistiefel? Für alle, die sich nach einem weißen Winterurlaub sehnen, liefern wir hier 9 Ziele mit Schneegarantie.

1. Berchtesgadener Land in Deutschland

Der einzige Alpen-Nationalpark Deutschlands zeigt auf einer Fläche von 200 Quadratkilometern die volle Schönheit der alpinen Bergwelt. Im Zentrum steht der Watzmann mit einer Höhe von 1.713 Metern. Schneewanderungen sind hier also Programm.

2. Banff, Kanada

Nicht nur die Alpen punkten in Sachen Schneegarantie: Auch in Kanadas Nationalparks kommen Skifahrer und Winter-Fotografen voll auf ihre Kosten. Umgeben von den verschneiten Berggipfeln der Rocky Mountains können Sie hier ein ganz besonderes Schneeabenteuer erleben.

3. Rovaniemi in Finnland

Sie lieben den Winter nur, wenn die Wälder in Weiß gehüllt und die Seen zugefroren sind? Dann reisen Sie im Januar oder Februar nach Lappland. In der finnischen Siedlung Rovaniemi wird es zwar knackig kalt aber die Schneegarantie ermöglicht romantische Schneespaziergänge und lustige Schlittenfahrten.

4. Hohe Tauern in Österreich

Bergwelten der Superlative: Im Nationalpark Hohe Tauern erstreckt sich ein Gletscherpark mit über 300 Dreitausendern. Unter ihnen ist der Großglockner, Österreichs höchstgelegener Gipfel auf 3.798 Metern. Leider bekommt diese Region den Klimawandel durch das Abtauen des Permafrosts deutlich zu spüren.

5. Reschensee in Südtirol

Im westlichen Südtirol befindet sich der Reschensee, ein Stausee am Dreiländereck zwischen Italien, Österreich und der Schweiz. Ein Highlight dieser schneereichen Region ist der im See versunkene Kirchturm, der ein skurriles Fotomotiv abgibt.

6. Matterhorn in der Schweiz

Es steht im Disneyland, wird als Werbebild genutzt und im Europapark wurde eine Achterbahn nach ihm benannt. Es ist so berühmt, dass 200 Berge auf der Erde sich mit seinem Namen schmücken: das Matterhorn. Zurecht – denn das fast 4.500 Meter hohe Horn sieht bei jedem Tageslicht einfach umwerfend aus, Schneegarantie inklusive!

7. Hintertuxer Gletscher, Österreich

Schneesicherheit haben Sie darüber hinaus auf einem Wochenendtrip nach Tux im Zillertal. Dort warten von Oktober bis Mai Pulverschnee und fabelhafte Skipisten auf aktive Urlauberinnen und Urlauber. Der Gletscher ist übrigens Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet.

8. Zugspitze, Deutschland

Deutschlands höchster Berg beschert Reisenden auf stolzen 2.962 Metern sichere Schneebedingungen. Besuchen Sie doch mal die attraktive Südseite und halten Sie den faszinierenden Ausblick mit Ihrem Weitwinkelobjektiv fest.

9. Tromsö in Norwegen

Eine Reise in das winterliche Tromsö ist einzigartig: Polarlichter, Rentiere und spektakuläre Sternenhimmel warten an diesem eisigen Ort. Gerade in den Wintermonaten, wenn es in dieser Region tiefste Nacht wird, glänzt Tromsö wie ein goldenes Lichtermeer, das für geniale Aufnahmen sorgt.

Bei vielen wecken gefrorene Seen und knirschender Schnee unter den Stiefeln umgehend Kindheitserinnerungen. Doch nur weil sich der Winter bis jetzt von einer eher milden Seite zeigt, muss nicht gänzlich auf den Schnee verzichtet werden.

Tipps zum Fotografieren von Schnee

Achten Sie bei Motiven mit Schnee darauf, den Weißabgleich manuell einzustellen. Die Automatik Ihrer DSLR oder CSC wird ein 18% Grau erstellen, das das Weiß grau und matschig aussehen lässt. Landschaftsaufnahmen halten die traumhafte Pracht wunderbar im Bild fest. Bei Schneefall können Sie die Flocken besonders schön in Ihrer Aufnahme integrieren, indem Sie die Blende öffnen und die Verschlusszeit verkürzen. Doch geben Sie Acht vor zu viel Nässe auf den elektronischen Geräten. Auch Schnee kann einen enormen Schaden anrichten.


Lassen Sie eine Antwort